Das Interview mit Stand-Up Comedian Kawus Kalantar.
Wir sprechen über folgendes:
 
* der Wert von Humor in der iranischen Kultur
* sein "zu viel Auslandserfahrung" Bit
* sein Podcast "Chips und Kaviar" mit Daniel Wolfson
* warum politische Witze nicht zwangsläufig gut sind
* seine Verantwortung als Künstler
* warum er sich von großen Träumen/ Zielen freigemacht hat
* den Prozess zum Erfolg wertschätzen
* wie er Felix Lobrecht kennengelernt hat
* warum Comedians, die Autoren für sich schreiben lassen, keine echten Comedians sind
* die Vorteile, vom Mainstream unabhängig zu sein
* die Berliner Comedy Underground Szene
* die bevorstehende "Stand Up 44 Draussen 2020" Tour
* seine Lieblingsszene von "King of Queens"
* und vieles mehr!
 
BARBOZA
Sponsor-Link:
 
 
MADE IN GERMANY PODCAST
 
YouTube:
 
Apple Podcasts:
 
Instagram:
 
 
KAWUS KALANTAR
 
Instagram:
 
Stand-Up 44:
https://www.youtube.com/channel/UCTZyYbfkjH30T3fMNKqkDug

Das Interview mit Mohamed Chahrour & Saman Darvish vom Choke Podcast, Wir sprechen über folgendes:

 

* Joe Rogan's Spotify Deal

* warum das Format "Choke" ein Hybrid ist (MMA + Rap)

* wie ihr erstes Interview mit Nasrat Haqparast entstanden ist

* Ihre erste Folge "Choke Raps"mit Ali Bumaye, Sido & Army of Brothers

* Erwartungen der Zuschauer

* sich von gesellschaftlichen Zwängen lösen

* Das Leben als Freigeister

* Generation YouTube

* wie sich die Prioritäten vieler Menschen durch Corona verändert haben

* Philosoph Richard David Precht

* was ein bedingungsloses Grundeinkommen für die Gesellschaft bedeuten könnte * der Preis für eine vermeintliche finanzielle Sicherheit

* warum es wichtig ist zur Ruhe zu kommen

* den Wert in Erfahrungen/ Lernen erkennen

* und vieles mehr!

Das Interview mit Musikunternehmer, Label-Owner & Artist Kobi Rock.
Wir sprechen über folgendes:
 
* wie Sido's "Mein Block" und Aggro Berlin ihn motiviert haben
* warum man eine Infrastruktur für schwarze Artists schaffen muss
* was Musik Labels zu Wirtschaftsunternehmen macht
* weshalb die schwarze Community für die Nachfrage sorgen muss
* mit dem eigenen Geld wirtschaften (Independent Hustle)
* warum es wichtig ist, sich selbst Chancen zu schaffen
* seine eigene Kunst besitzen (Katalog, Masters)
* der Hustle migrantischer Communities
* wirtschaftliche Konsequenzen für Rassisten
* warum die schwarze Community eigene Ressourcen schaffen muss
* sein Label GROWNCHILD Entertainment
* wie unternehmen "schwarze Coolness" monetarisieren
* warum es eine GEMA für schwarze Coolness geben sollte
* warum man sich auf die positive Darstellung schwarzer Menschen fokussieren sollte
* die Power der Traumfabrik Hollywood
* weshalb man das Image Afrikas ändern muss
* warum Ghanas "Year of Return" eine Marketing-Strategie ist
* Seine Künstlerin Liyah
* und vieles mehr!
Das Interview mit der politischen Referentin Aaliyah Bah-Traoré.
Wir sprechen über folgendes:
 
* warum ihr das Wohl der schwarzen Community am Herzen liegt
* ihre Wurzeln in ihrer politisierten Familie
* das Anti-Schwarze-System
* Mentale Versklavung schwarzer Menschen
* den Vergleich von Rassismus in den USA vs Deutschland
* die sich wiederholende Geschichte Deutschlands
* Hanau
* warum sie ihr wissen nicht mehr umsonst weitergibt
* Zahlung von Reparationen * was der Begriff "Babylon" für sie bedeutet
* warum es wichtig ist seine afrikanischen Wurzeln zu kennen
* warum "Ego" in der Äußerung/ Annahme von Kritik problematisch ist
* warum es wichtig ist mit sich selbst im Reinen zu sein
* Black Love
* das Trauma schwarzer Männer
* warum viele schwarze Frauen single sind
* die Familienstruktur in schwarzen Communities
* Mental Health * Dehumanisierung schwarzer Menschen
* Traumatische Kindergeburten in westlichen Krankenhäusern
* Mute R.Kelly
* wie nicht-schwarze Menschen von der schwarzen Kultur profitieren
* und vieles mehr!
Das Interview mit Stand-Up Comedian, Author und Podcaster Felix Lobrecht.
Wir sprechen über folgendes:
 
* seine neue Doku "48 STUNDEN MIT FELIX LOBRECHT" (auf YouTube)
* Dreh des neuen Netflix Specials "HYPE"
* der schmale Grad zwischen Dickköpfigkeit und Perfektion
* den "H***nsohn-Weg", den man als Comedian/ Künstler gehen muss
* seinen Podcast "Gemischtes Hack" mit Tommi Schmitt
* warum Entertainer gerade in schweren Zeiten wichtig sind
* warum er mit der Aktion #attentionplease seine Reichweite zur Verfügung stellt
* warum man es nie allen recht machen kann
* die heutige Woke-Kultur * Shitstorms von Links und Rechts
* warum es nicht leicht ist, Witze über Tabuthemen zu machen
* warum echte aktivistische Arbeit nicht sexy ist * fehlende Nachhaltigkeit in politischen Bewegungen
* wie er zum Botschafter bei "Exit-Deutschland" wurde
* Hip Hop's Einfluss auf Felix
* Warum er sich den Titel des Jay-Z Album "4:44" tätowiert hat
* Sein Team und "Stand-Up 44"
* High Fashion demokratisieren
* sein Modelabel "12K"
* und vieles mehr!
Das Interview mit der Bloggerin und Fashion Designerin Samah Khalil Hassan.
Wir sprechen über folgendes:
 
* warum viele nicht verstehen, was Blogger*innen machen
* von Bloggerin zur Influencerin durch Instagram
* ihr Studium im Mode-Design und ihre juristische Ausbildung davor
* warum sie ihren Lehrern gegenüber rebellisch war
* wie sie sich einen Namen in der Mode-Welt machen wollte
* die positiven und negativen Seiten des Influencer-Daseins
* warum sie noch nie für ein Fashion-Label gearbeitet hat
* warum sie nie für die Träume anderer arbeiten wollte
* warum all unsere Bilder auf Whatsapp, Instagram und Co gestellt sind
* warum Blogger die schönen Seiten des Lebens zeigen
* wie sie ihre Reisen/ Trips finanziert
* warum die Selbstständigkeit immer ein Risiko ist
* warum sie sich nicht von ihren Existenzängsten beherrschen lässt
* weshalb 50% der Deutschen unglücklich mit ihren Jobs sind
* warum das 9 To 5 Prinzip Träume kaputt macht
* wie sie das Bloggen mit ihrem Glauben vereinbart
* Kritik aus der muslimischen Community
* den Erfolg anderer feiern
* und vieles mehr!
Das Interview mit Pianist David Bokumabi.
Wir sprechen über folgendes:
 
*Aus dem Saarland nach Berlin
* wie er sein Geld damit verdient, Piano/ Klavier in den Berliner Hotels Hilton und Adlon zu spielen
* wie er sich mit Geschick den Job im Adlon geklärt hat
* wie er zum Piano spielen kam und es sich ohne Noten selbst beigebracht hat
* sein Mindset und seine Strategie, um an seine Ziele zu kommen
* selbst daran zu glauben, gut genug zu sein
* Das Schwarz-Sein als Waffe zu sehen, um sie zu seinem eigenen Gunsten zu nutzen
* seine kongolesischen Wurzeln
* als Sohn eines evangelischen Pfarrers aufzuwachsen
* warum seine Mutter ihm beigebracht hat, skeptisch vor weißen Menschen zu sein
* Privilegiert unter den unprivilegierten zu sein * Afrikanische Musik vs. europäische Musik
* warum er ein Michael Jackson Fan ist
* seine Inspiration David Ntumba
* sein Studium in Geschichte und Amerikanistik
* seinen Aufenthalt, als Voll-Stipendiat an der Fairleigh Dickinson University, New Jersey (USA) als Donald Trump Präsident wurde
* Menschen, die ihm seinen Erfolg nicht gegönnt haben
* Deutsche Mentalität vs. amerikanische Mentalität
* sein Auftritt als 14 Jähriger mit Johanna Klum und Peter Maffay vor Bundespräsident Horst Köhler
* Hilfsprojekte, die er im Kongo starten möchte & vieles mehr!

Das Interview mit dem SPD Politiker und Politologe Orkan Özdemir. Wir sprechen darüber, warum es wichtig ist in den eigenen Kommunen Politik zu betreiben, das Kollektive Minderwertigkeitsgefühl in der POC-/ migrantischen Community, notwendige Sichtbarkeit in der Politik, wer die Politik bestimmt und warum die Zusammenarbeit zwischen Politikern und Aktivisten wichtig ist. Weiter sprechen wir auch darüber, warum alle Probleme in der Gesellschaft miteinander vernetzt sind, wie es ist, mit Drohungen und der Gefahr von Rechts zu leben, warum wir den Support der Mehrheitsgesellschaft brauchen, sein Dasein als Vater, Empörung über den skandalösen VW-Werbespot und wie echte Solidarität aussehen muss!

Das Interview mit Melisa Karakus - der Gründerin & Chefredakteurin des deutsch-türkischen Magazin renk (türkisch für Farbe). Wir sprechen darüber, gegen bestehende Strukturen anzukämpfen, die stetigen Suche nach dem Gefühl von Zugehörigkeit und warum Aufklärungsarbeit mühselig sein kann. Wir sprechen auch darüber, warum Melisa immer etwas eigenes haben wollte, von einem Date mit einem Nazi, warum “wir sind alle gleich” ignorant ist, was es mit Parallelgesellschaften auf sich hat u.v.m.

Das Interview mit Video Producer Ivan Boljat. Wir sprechen darüber, wie persönliche Ereignisse zu seiner Selbstdändigkeit geführt haben, sein Dasein als Creative Director und seine Liebe für Tanz und Musik. Ivan erzählt uns auch davon, warum er nach London gereist ist, wie er bei diesem Trip den UK Grime Artist Stormzy kennenlernen durfte, wie wichtig es ist Kontakte zu knüpfen, was er von Instagram Likes hält, warum man tun solllte was man liebt, seinen Lieblingstanzfilm u.v.m!

Load more